fragen stichworte

Sollte meine Website eine IPv6-Adresse haben?

Meine Website hat nur eine IPv4-Adresse. Ist IPv6 die Zukunft? Ist es möglich, dass einige Benutzer die Website nicht erreichen können, wenn sie keine IPv6-Adresse hat? Verbessert eine IPv4/IPv6-Adresse auch die SEO-Leistung?

antworten

Die mangelnde Unterstützung von IPv6 auf Ihrer Website wird einigen Benutzern schaden.

Laut Statistiken, die von Google veröffentlicht wurden, verfügen derzeit 20-25% der Nutzer über IPv6. Ein großer Teil dieser Benutzer muss eine Art NAT durchlaufen, um nur IPv4-Dienste zu erreichen, wodurch die Konnektivität weniger zuverlässig wird.

Der Anteil der Benutzer ohne IPv4-Konnektivität ist vernachlässigbar. Für Benutzer mit IPv4- und IPv6-Konnektivität ist Ihre Site jedoch zuverlässiger, wenn Sie beide unterstützen. Viele Clients unterstützen jetzt RFC 6555, wodurch sie ein automatisches Failover zwischen IPv4 und IPv6 ermöglichen.

Beachten Sie außerdem, dass bei einem Netzwerk mit IPv4- und IPv6-Unterstützung ein Ausfall des DHCP-Servers den Benutzern in diesem Netzwerk weiterhin Mainstream-Standorte erreichen kann. Wenn es sich jedoch nur um IPv4 handelt, können sie dies nicht erreichen Sie Ihre Website Sie könnten daher zu dem Schluss kommen, dass Ihre Website inaktiv ist, und nicht erkennen, dass in ihrem Netzwerk ein Problem vorliegt.