fragen stichworte

Fehler 0x80070005: Zugriff beim ersten Start von Hyper-V in Windows 10 Pro verweigert

Ich versuche, Hyper-V auf einem neu installierten Windows 10 Pro (1709) auf AMD FX 6350 mit 8 GB RAM auszuführen. Hyper-V Virtual Machine Management (vmms) wird ordnungsgemäß gestartet, der Hyper-V-Host-Berechnungsdienst (vmcompute) stürzt jedoch mit dem Fehler Windows could not start the Hyper-V Host Compute Service on Local Computer. Error 0x80070005: Access is denied.

ab

Im Protokoll nur die sinnlose Nachricht The Hyper-V Host Compute Service service terminated with the following error: General access denied error.

Beim Googeln wird beim Migrieren oder Exportieren virtueller Maschinen ein ähnlicher Fehler festgestellt, jedoch nicht beim ersten Start von Hyper-V, wenn keine VMs erstellt werden.

Zuvor war diese Hardware Windows 7 und der Vmware Player funktionierte einwandfrei. Jetzt möchte ich "native" Virtualisierung ausprobieren.

Übrigens genau das gleiche Problem auf dem Laptop unter Intel i5-2430M.

antworten

Dies ist bekanntermaßen auf die Deaktivierung von Windows Control flow guard (CFG) zurückzuführen.

So ​​schalten Sie das wieder ein:

  • Suchen und öffnen Sie Windows Defender Security Center im Startmenü.

  • Gehen Sie in App & browser control: Windows Defender Security Center

  • Blättern Sie nach unten und klicken Sie auf Exploit protection settings: App & browser control

  • Stellen Sie sicher, dass Control flow guard (CFG) auf On by default gesetzt ist: Exploit protection settings

Heute morgen hat mein Hyper-V funktioniert, heute abend war es nicht. Die Deaktivierung von CFG war die einzige nennenswerte Aktivität, die ich unter Windows abgesehen von der normalen Verwendung von Anwendungen ausgeführt hatte. Nachdem ich die Funktion wieder aktiviert hatte, arbeitete Hyper-V wieder für mich.

Ich habe die Funktion in erster Linie deaktiviert, weil ein Problem mit Windows 10 Build 1709 war, das meine TortoiseGit-Leistung stark beeinträchtigt, da das Diff-Tool etwa 5 Sekunden zum Öffnen benötigt.

Ein anderer Benutzer kommentiert auf dieser Seite das gleiche Problem.