fragen stichworte

PowerShell zum Exportieren von Windows 2008 R2-SMTP-Relay-Einschränkungen IPs

Ich habe im Internet gesucht und hatte bisher kein Glück. Weiß jemand, ob es möglich ist, Powershell zu verwenden, um die Liste der IP-Adressen innerhalb des Abschnitts SMTP-Relayeinschränkungen zu exportieren? Wir haben einen einfachen Windows 2008 R2 SMTP-Server, den wir für das interne Relay verwenden, und verfügen über eine Grant-Liste mit IP-Adressen, die wir exportieren müssen.

antworten

Es sieht so aus, als sollte es einen Versuch wert sein. Es holt sich die Liste aus dem WMI-Namespace und formatiert sie ein bisschen.

#################################################################################################################
#                                                                                                               #
# Name:         Exporting SMTP Relay IP Addresses (only)                                                        #
# Purpose:      Exporting the allowed SMTP Relay IP Addresses for backup purposes as well as troubleshooting    #
# Output:       CSV file                                                                                        #
# Developed by: Stephen Bishop                                                                                  #
# Date:         6/7/2012                                                                                        #
#################################################################################################################
#Note has to be ran on the SMTP Relay#
Get-WmiObject -Namespace "root\\MicrosoftIISv2" -Class "IIsIPSecuritySetting" -Property Name,IPGrant | `
where {$_.Name -eq "SmtpSvc/1"} | `
Select-Object Name,IPGrant | `
foreach  {$_.IPGrant} | Out-File "C:\\Documents and Settings\\stephen.bishop.oa\\Desktop\\Exporting SMTP Relay IP Addresses.csv"

Kredit geht an den ursprünglichen Autor. Hier gefunden:

http://community.idera.com/powershell/script_library/m/iis/17033