fragen stichworte

Dell OMSA HTTPS-Fehler

Auf einem nicht virtualisierten Server, auf dem Windows Server 2012 R2 Datacenter mit der Anwendung Dell OpenManage Systems Management Software (64-Bit) Version 7.4.0 installiert ist, wird Dell OpenManage Server Administrator (https://<hostname>:1311):

geöffnet
  • Die Verwendung von Internet Explorer Version 11.0.9600.18450 (aktuell) schlägt mit einem Fehler fehl:

    This page can’t be displayed

  • Die Verwendung der Google Chrome-Version 46.0.2490.71 (tragbar) schlägt mit einem Fehler fehl:

    Server has a weak ephemeral Diffie-Hellman public key

    ERR_SSL_WEAK_SERVER_EPHEMERAL_DH_KEY

    This error can occur when connecting to a secure (HTTPS) server. It means that the server is trying to set up a secure connection but, due to a disastrous misconfiguration, the connection wouldn't be secure at all!

    In this case the server needs to be fixed. Google Chrome won't use insecure connections in order to protect your privacy.

  • Die Google Chrome-Version 53.0.2785.143 (neueste Version) ist erfolgreich, es werden jedoch folgende Berichte angezeigt:

    This site uses a weak security configuration (SHA-1 signatures), so your connection may not be private.

antworten

Solange Dell keine OMSA-Updates bereitstellt, die neuere SSL/TLS-Versionen verwenden, können Sie nichts dagegen tun, als einen älteren Browser zu verwenden, der die alten Verschlüsselungen noch unterstützt.

Für die wenigen älteren Maschinen, die ich ausgeführt habe, verwende ich eine ältere Version von Firefox. Wenn Sie eine portable Edition herunterladen, können Sie sie auf einem USB-Stick oder an einem anderen Ort ablegen, an dem sie nicht verletzt oder gestört wird. Wenn Sie es nur für diese Verwaltungsaufgabe verwenden, sind Sie ziemlich sicher. Wenn Sie wirklich paranoid sind, können Sie es in einer Sandbox ausführen.

Browserversionen, die funktionieren sollten (nicht vollständig getestet):

  • Chrome 40
  • Firefox 38