fragen stichworte

Windows Server 2012 R2 Port 443 geöffnet, IIS funktioniert nicht

Entschuldigung für die schlechte Formulierung im Titel: "Nicht helfen" ist als Titel nicht zulässig. Ich kann IIS definitiv stoppen.

Beim Versuch, VisualSVN zu installieren, bin ich auf das Problem gestoßen, dass Port 443 bereits geöffnet war. Nachdem ich Dutzende von Foreneinträgen durchgesehen und netstat (screengrab) überprüft hatte, konnte ich nur herausfinden, dass PID 4 das Problem verursacht hatte, und Process Explorer bestätigte, dass der Port im Eigenschaftenfenster (screengrab) überwacht wurde ).

Nun wurde in allen diesen Beiträgen auf Process Explorer verwiesen, um herauszufinden, welcher Dienst der Täter ist, aber ich kann nicht wirklich herausfinden, welcher Dienst insbesondere den Port geöffnet hat. Alles, was ich wirklich sehen kann, ist die Auflistung unter TCP/IP. Nun habe ich IIS installiert und plane, zukünftig Websites einzurichten. Derzeit ist nur die Standard-Site installiert. Wenn ich die Website stoppe, werden die Einträge für port: http und: 80 aus netstat und Process Explorer verschwinden, 433 ist jedoch immer noch da. Gleiches gilt für das Stoppen des gesamten IIS-Servers im Manager-Fenster oder das Stoppen der IIS-Dienste.

Gibt es etwas, was ich falsch mache? Irgendwelche Ideen?

antworten

Haben Sie den Routing- und RAS-Dienst installiert? Wenn ja, versuchen Sie, es zu deaktivieren (RRAS verwendet SSTP standardmäßig und es lauscht für 443 Port und lsas.exe Prozess, der Port in Ihrer Situation verwendet, wird auch für IPSEC verwendet).

Ich denke, Sie werden auf Iss und VisualSVN, die auf Apache installiert sind und laufen, auf dem gleichen Server Probleme haben. Wenn ich du wäre, würde ich sie trennen und jedem Webserver eine eigene VM geben. Ich weiß, dass dies Ihre Frage nicht direkt beantwortet, aber ich frage mich, ob das ursprünglich gepostete Problem kein Symptom für den Versuch ist, beide Webserver auf derselben VM auszuführen.