fragen stichworte

IGMP-Router-Modus VS-Proxy-Modus

Ich versuche, den Unterschied zwischen dem IGMP-Router-Modus und dem IGMP-Proxy-Modus hier zu verstehen, http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc957920.aspx

Es gibt eine Frage zu einer Prüfung, die ich studiere, und fragt

You are the network administrator for the Verigon Corporation. You install a Windows Server 2008 R2 server as a router between your subnet and the Intranet. You want to support multicast applications that use IPv4 addresses. How should you configure the router

Die Auswahlmöglichkeiten sind

  1. Add the IGMP Routing protocol. Configure the server's outbound interface for IGMP proxy mode and its inbound interface for IGMP router mode

  2. Add the IGMP Routing protocol. Configure the server's outbound interface for IGMP router mode and its inbound interface for IGMP proxy mode

Die Antwort ist 2, aber ich würde denken, dass die Antwort 1 ist, denn wenn der Server auf etwas IPv4 geht, wird er keinen Proxy verwenden. Siehe Bild von http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc759168%28v=ws.10%29.aspx

enter image description here

Oder vielleicht ist die Antwort 2, denn wenn IPv4-Verkehr in den IPv6-Bereich gelangt, sollte er über einen Proxy kommen, während der IPv6-Verkehr auf IPv4 übertragen werden kann.

Hilfe !!!!!!!! Ich habe seit ungefähr einer Woche damit zu kämpfen, ich habe sogar eine Prämie gesetzt und ich möchte diese Dinge wirklich verstehen, bevor ich nächstes Jahr die MS Exam 70-642 ablege.

Vielen Dank !!!!!!!!

antworten

Die richtige Antwort ist in der Tat 2, weil die INCOMING-Anfrage (Datenverkehr, die über die INBOUND-Schnittstelle empfangen wird) Multicast-Anfrage weitergeleitet werden muss, um ein anderes Subnetz zu erreichen, nachdem die Anfrage an das andere Netzwerk gerichtet ist Clients, die auf IGMP-Snooping basieren, sodass der Datenverkehr nur die Clients erreicht, die sich in der Multicast-Domäne befinden.

Stellen Sie es sich als http-Proxy vor, wenn es eine REQUEST für eine http-Ressource gibt (sagen wir eine Website), muss die INCOMING-Anfrage an das Zielnetzwerk weitergeleitet werden. Wenn sich die Anforderung dann im Zielnetzwerk befindet, muss sie noch mit dem Ziel-Webserver verbunden sein.

Dies ist theoretisch das Gleiche wie bei einer Multicast-Anfrage.

Weiter lesen;

Wikipedia-Zeichnung eines Multicast-Szenarios für Video-Streaming  Wikipedia drawing of multi-cast scenario