fragen stichworte

Der Domino-Server sendet beim ersten Versuch immer keine SMTP-E-Mail

In unseren Protokollen finden wir das Folgende:

Router: No messages transferred to example.com (host mx.example.com) via SMTP: The server is not responding. The server may be down or you may be experiencing network problems. Contact your system administrator if this problem persists.

Dem folgt dann:

Router: Transferring mail to domain example.com (host mx.example.com [111.111.111.111]) via SMTP

Router: Message 12345678 transferred to mx.example.COM for recipient@example.com via SMTP

Router: Transferred 1 messages to example.com (host mx.example.com) via SMTP

Unsere Nachrichten gehen normal aus, aber wir sehen das gleiche Problem, JEDE Verbindung, die wir herstellen. Ich glaube, dass mit meiner Konfiguration etwas nicht stimmt, wahrscheinlich mit einem Timeout oder etwas Ähnlichem, aber ich konnte es nicht richtig bestimmen.

antworten

Das sieht nach einem Problem aus, das ich in einem anderen Kontext hatte: Um den Grund herauszufinden, könnten Sie folgendes versuchen:

Öffnen Sie eine cmd auf dem Server Geben Sie die folgenden Befehle

ein
nslookup
set type=mx
example.com

Und schauen Sie sich die Ergebnisse an: Ich wette, dass es Zeitüberschreitungen oder anderes seltsames Verhalten geben wird. Domino verwendet diese Methode, um den MX-Datensatz für die Zieldomäne zu ermitteln. Und wenn diese Suche zu lange dauert, wird der veröffentlichte Fehler angezeigt und erneut versucht ... dann werden die zwischengespeicherten Werte abgerufen, und alles ist in Ordnung.

Wenn der mx-Lookup schnell genug ist, kann das Auflösen des Namens in eine IP-Adresse das Problem sein.

Führen Sie die folgenden Befehle aus, um das zu überprüfen:

nslookup
mx.example.com

Das sollte Ihnen die IP-Adresse des MX-Datensatzes geben. Wie schnell ist diese Suche? Diese DNS-Suche kann auch mit einem einfachen ping mx.example.com durchgeführt werden. In einem Fall hatte ich bei jedem ersten und zweiten Ping einen Fehler, aber der erfolgreiche Ping war erfolgreich ... dann wäre der gleiche Fehler auf der Konsole.

Ich denke, das ist ein Netzwerkproblem und hat nichts mit Ihrer Domino-Konfiguration zu tun. Fixiere das Netzwerk und Domino wird behoben.

Sie können versuchen, das MailTimeout in Ihrer notes.ini auf dem Server zu ändern.

Syntax: MailTimeout = Anzahl der Tage

Beispiel: MailTimeout = 3

Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht die Lösung für das Problem ist, das in Ihrem Netzwerk auftritt. Es hilft nur, dass die E-Mails nicht direkt an den Benutzer zurückgeschickt werden. Wenn Sie auch eine Woche als Timeout setzen, kann dies die Benutzer verwirren, da E-Mails nach vielen Tagen zurückgeschickt werden. Also sollte der maximale Wert, den Sie hier eingeben sollten, 3 in meinen Augen sein.