fragen stichworte

vsftp-Fehler: 500 OOPS: Kind ist gestorben

Ich habe vsftp installiert und die Konfigurationsdatei dann wie folgt eingerichtet:

anonymous_enable=NO

local_enable=YES

write_enable=YES

local_umask=022

chroot_local_user=NO

chroot_list_enable=YES

chroot_list_file=/etc/vsftpd.chroot_list

xferlog_file=/var/log/vsftpd.log

anon_root=/var/ftp

local_root=~

und in/etc/vsftpd.chroot_list habe ich die Benutzer hinzugefügt, die ich zulassen darf.

und starten Sie den Dienst neu:

service vsftpd restart

Wenn ich versuche, mich einzuloggen, habe ich folgende Fehlermeldung erhalten:

ftp> open 127.0.0.1

Connected to 127.0.0.1.
500 OOPS: child died

Ich habe gegoogelt, aber keine Antwort gefunden.

Bitte helfen Sie, danke!

antworten

Auf Unbuntu 13.10 haben einige diesen Fehler gemeldet und durch Hinzufügen von

behoben

seccomp_sandbox=NO in vsftpd.conf

Dies scheint so zu sein:

With version 3.0 of vsftpd, a new feature was introduced and it appears that this has caused problems for a few people. That feature is seccomp sandboxing and it can turned off

Weitere Infos: