fragen stichworte

Wie installiere ich die Haupt-Repositories für RHEL6?

Wir haben RHEL6 auf einem neuen Server eingerichtet. Soweit wir das beurteilen können, ist unser Abonnement ordnungsgemäß eingerichtet. Beim Ausführen von yum repolist werden jedoch keine Repositorys angezeigt./etc/yum.repos.d/redhat.repo ist leer. Ich habe versucht, den Inhalt aus redhat.repo eines anderen RHEL6-Servers einzufügen, aber sobald ich yum starte, wird er wieder gelöscht. Ich muss nur die grundlegenden RedHat-Repositorys einrichten, damit ich Pakete installieren kann.

Um sicherzustellen, dass ich keine Abonnementausgabe hatte. Ich habe mich neu registriert und neu abonniert. Ich bekomme alle die gleichen Ergebnisse.

# subscription-manager register --force
# subscription-manager subscribe --pool=*redacted*

Wenn ich mich beim RedHat-Kundenportal anmelde, wird dieses Abonnement als aktiv angezeigt.

Über die GUI ging ich zu System> Administration> Red Hat Subscription Manager. Auf der Registerkarte "Produkte" wurden keine Produkte angezeigt.

Wenn ich yum update starte, bekomme ich Folgendes:

# yum update
Loaded plugins: product-id, refresh-packagekit, security, subscription-manager
This system is receiving updates from Red Hat Subscription Management.
Setting up Update Process
No Packages marked for Update

Inhalt von /etc/yum.conf

[main]
cachedir=/var/cache/yum/$basearch/$releasever
keepcache=0
debuglevel=2
logfile=/var/log/yum.log
exactarch=1
obsoletes=1
gpgcheck=1
plugins=1
installonly_limit=3

Inhalt von /etc/yum/pluginconf.d/rhnplugin.conf:

[main]
enabled = 0
gpgcheck = 1

antworten

So ​​habe ich das Problem zumindest vorübergehend behoben. Ich habe die Datei /etc/yum.repos.d/redhat.repo von einem anderen funktionierenden rhel6-Server kopiert. Dann habe ich alle Instanzen von sslclientkey und sslclientcert durch die .pem-Dateien auf diesem Server ersetzt. Dann habe ich die .repo-Datei umbenannt, um zu verhindern, dass sie beim Update gelöscht wird. Auf diese Weise kann ich alle Pakete wie erwartet installieren.

Ich muss weiter mit dem Support arbeiten, um die Wurzel dieses Problems zu lösen.

UPDATE

Der Red Hat-Support hat sich endlich mit den folgenden Anweisungen an mich gewandt, die die Wurzel des Problems behoben haben und alles in Ordnung ist:

Bei der Überprüfung Ihrer registrierten Systeme zeigen wir an, dass sie derzeit über RHSM registriert sind, und eines dieser Systeme ist auch über RHN classic registriert.

Navigieren Sie nach dem Anmelden über das Kundenportal zum folgenden Speicherort, und löschen Sie beide Systeme, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren und unten links auf "Auswahl löschen" klicken:

https://access.redhat.com/management/consumers/

Wenn der obige Vorgang lokal in einem Terminal als root auf dem System 'GH-Server-5' ausgeführt wurde, geben Sie die folgenden Befehle ein:

rhn_register

Der obige Befehl öffnet ein Terminal-tui für die RHN Classic-Registrierung und fragt nach einem Benutzernamen und einem Passwort. Dies sind das Login und das Passwort Ihres Kundenportals. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle verfügbaren Updates überprüfen, sofern Sie keine eingeschränkten Updates benötigen.

Wenn das Terminal-Terminal Ihre Registrierung abgeschlossen hat, geben Sie die folgenden Befehle aus, um den Cache von yum zu leeren, die richtigen Repositorys hinzuzufügen und anschließend zu aktualisieren:

yum clean all
yum repolist
yum update

Wie der Inhalt von rhnplugin.conf zeigt, ist dieses Plugin deaktiviert. Es sollte nicht so sein, dass Sie es wieder aktivieren können, indem Sie enabled = 0 in enabled = 1 ändern.

# subscription-manager register
Username: foo@example.com
Password: 
The system has been registered with ID: 653cb615-5f5e-4339-8d28-6dc67169ecb1 
# subscription-manager repos
This system has no repositories available through subscriptions.
# subscription-manager list
+-------------------------------------------+
    Installed Product Status
+-------------------------------------------+
Product Name:   Red Hat Enterprise Linux Server
Product ID:     69
Version:        6.5 Beta
Arch:           x86_64
Status:         Not Subscribed
Status Details: Not covered by a valid subscription.
Starts:         
Ends: 
# subscription-manager attach --auto
Installed Product Current Status:
Product Name: Red Hat Enterprise Linux Server
Status:       Subscribed
# subscription-manager repos
+----------------------------------------------------------+
    Available Repositories in/etc/yum.repos.d/redhat.repo
+----------------------------------------------------------+
Repo ID:   rhel-6-server-sam-source-rpms
Repo Name: Red Hat Subscription Asset Manager (for RHEL 6 Server) (Source RPMs)
Repo URL:  https://cdn.redhat.com/content/dist/rhel/server/6/$releasever/$basearch/subscription-asset-manager/1/source/SRPMS
Enabled:   0

Repo ID:   rhel-ha-for-rhel-6-server-beta-debug-rpms
Repo Name: Red Hat Enterprise Linux High Availability (for RHEL 6 Server) Beta (Debug RPMs)
Repo URL:  https://cdn.redhat.com/content/beta/rhel/server/6/$releasever/$basearch/highavailability/debug
Enabled:   0

Repo ID:   rhel-6-server-rhev-agent-beta-debug-rpms
Repo Name: Red Hat Enterprise Virtualization Agents for RHEL 6 Server Beta (Debug RPMs)
Repo URL:  https://cdn.redhat.com/content/beta/rhel/server/6/$releasever/$basearch/rhev-agent/3/debug
Enabled:   0

Repo ID:   rhel-6-server-cf-tools-1-source-rpms
Repo Name: Red Hat CloudForms Tools for RHEL 6 (Source RPMs)
Repo URL:  https://cdn.redhat.com/content/dist/rhel/server/6/$releasever/$basearch/cf-tools/1/source/SRPMS
Enabled:   0

Repo ID:   rhel-6-server-rpms
Repo Name: Red Hat Enterprise Linux 6 Server (RPMs)
Repo URL:  https://cdn.redhat.com/content/dist/rhel/server/6/$releasever/$basearch/os
Enabled:   1
...snip...
# yum repolist
Loaded plugins: product-id, security, subscription-manager, versionlock
This system is receiving updates from Red Hat Subscription Management.
rhel-6-server-cf-tools-1-rpms                                                                                                           | 2.8 kB     00:00     
rhel-6-server-cf-tools-1-rpms/primary_db                                                                                                |  18 kB     00:00     
rhel-6-server-rhev-agent-rpms                                                                                                           | 3.1 kB     00:00     
rhel-6-server-rhev-agent-rpms/primary_db                                                                                                |  18 kB     00:00     
rhel-6-server-rpms                                                                                                                      | 3.7 kB     00:00     
rhel-6-server-rpms/primary_db                                                                                                           |  23 MB     00:11     
rhel-ha-for-rhel-6-server-rpms                                                                                                          | 3.7 kB     00:00     
rhel-ha-for-rhel-6-server-rpms/primary_db                                                                                               | 203 kB     00:00     
rhel-lb-for-rhel-6-server-rpms                                                                                                          | 3.7 kB     00:00     
rhel-lb-for-rhel-6-server-rpms/primary_db                                                                                               |  14 kB     00:00     
rhel-rs-for-rhel-6-server-rpms                                                                                                          | 3.7 kB     00:00     
rhel-rs-for-rhel-6-server-rpms/primary_db                                                                                               | 223 kB     00:00     
repo id                                                  repo name                                                                                       status
epel                                                     Extra Packages for Enterprise Linux 6 -                                                          9,984
rhel-6-server-cf-tools-1-rpms                            Red Hat CloudForms Tools for RHEL 6 (RPMs)                                                          31
rhel-6-server-rhev-agent-rpms                            Red Hat Enterprise Virtualization Agents for RHEL 6 Server (RPMs)                                   32
rhel-6-server-rpms                                       Red Hat Enterprise Linux 6 Server (RPMs)                                                        11,114
rhel-ha-for-rhel-6-server-rpms                           Red Hat Enterprise Linux High Availability (for RHEL 6 Server) (RPMs)                              287
rhel-lb-for-rhel-6-server-rpms                           Red Hat Enterprise Linux Load Balancer (for RHEL 6 Server) (RPMs)                                   11
rhel-rs-for-rhel-6-server-rpms                           Red Hat Enterprise Linux Resilient Storage (for RHEL 6 Server) (RPMs)                              333
repolist: 40,228

Ich weiß nicht viel darüber, warum Ihre Konfiguration abgespritzt wird ... Wir haben die üblichen Schritte zur Überprüfung der Repository-Listen und Konfigurationsdateien vorgeschlagen. Wenn dies jedoch ein neuer Server ist und Sie zu diesem Zeitpunkt nicht einfach neu installiert haben, empfehle ich das jetzt ...

Zu verschiedenen Zeitpunkten in meiner Karriere führte ich eine CD/DVD-basierte RHEL- oder CentOS-Installation durch und erhielt ein komisches Setup, das sich nicht richtig anfühlte. Manchmal funktionierte eine HTTP-Installation nicht so gut. Obwohl selten, habe ich das System neu installiert und bin weitergezogen. Ich hatte definitiv schlechte Medien und beschädigte Online-Repos. Dies ist möglicherweise nicht die Fehlerbehebung wert:)

Eine schnelle Suche ergab, dass Red Hat Solution # 67936 empfohlen wird, den Support zu kontaktieren, um die Lösung zu finden.

Es könnte sein, dass Ihr Berechtigungszertifikat beschädigt ist.

  • Überprüfen Sie das Berechtigungszertifikat mit openssl x509 -in/etc/pki/entitlement/3019xxxxxxxxxxxxxxx.pem -text -noout
  • Überprüfen Sie /var/log/messages auf Warnungen von rhsm-complianced
  • Überprüfen Sie die rhsm.log Logdatei für Nachrichten
  • Führen Sie yum update aus, um zu überprüfen, ob Repositorys nach der ersten Aktualisierung gefüllt werden.