fragen stichworte

Yum Konfiguration durch einen Proxy notwendig?

Ich versuche, meine Yum-Konfiguration wieder zum Laufen zu bringen, aber es hört auf:

 yum update--verbose
  Config time:0.091
  Yum Version: 3.2.22
  Setting up Package Sacks
  Loading mirror speeds from cached hostfile

An der letzten Zeile hängt yum unbestimmt. Mir ist aufgefallen, dass die http_proxy-Variable nicht gesetzt wurde und es gibt nichts in/etc/yum.conf, das einen Proxy anzeigt, aber wenn ich http_proxy mit folgenden Befehlen setze:

 export http_proxy=http://localhost:8080/

und dann in/etc/yum.conf habe ich eingestellt:

 proxy=http://localhost:8080/

Ich erhalte die folgende Fehlermeldung, wenn derselbe Befehl oben ausgeführt wird:

 yum update--verbose
  Config time:0.091
  Yum Version: 3.2.22
  Setting up Package Sacks
  Loading mirror speeds from cached hostfile
  Could not retrieve mirrorlist http://mirrorlist.centos.org/?release=5&arch=i386&repo=addons error was
  [Errno 4] IOError: <urlopen error (111, 'Connection refused')>
  Error: Cannot find a valid baseurl for repo: addons

Der Inhalt des Verzeichnisses/etc/yum.repos.d lautet

 CentOS-Base.repo CentOS-Base.repo.rpmnew CentOS-Media.repo trixboxaddons.repo trixboxbeta.repo trixboxdevel.repo trixbox.repo

Ich habe auch sichergestellt, dass jede dieser Repo-Dateien kein https hat. Wie kann ich das Update von yum korrigieren?

BEARBEITEN: Es scheint, dass auf einem lokalen Computer kein Proxy ausgeführt wurde. Ich entfernte die Proxy-Informationen und Yum bleibt beim Laden der Spiegelgeschwindigkeit aus der zwischengespeicherten Hostdatei hängen.

Wenn ich den folgenden Befehl ausführen:

 yum update --verbose --noplugins
  Config time: 0.085
  Yum Version: 3.2.22
  Setting up Package Sacks

und yum hängt nur beim Einrichten von Paketsäcken. Ich habe ein nslookup für google.com erstellt und gibt IP-Adressen zurück, was bedeutet, dass mein DNS in Ordnung sein sollte. Was könnte sonst dazu führen, dass es hängen bleibt?

antworten

Wenn Sie nach yum-Proxies fragen, haben Sie wahrscheinlich keine auf Ihrem lokalen Rechner. Setzen Sie yum nicht auf Ihren lokalen Computer als Proxy.

Versuchen Sie es mit einem yum clean all, dann versuchen Sie Ihr Update. Es ist möglich, dass Sie schlechte lokale Metadaten haben und Sie müssen neu starten. Deaktivieren Sie auch alle Yum-Plugins und halten Sie die Konfiguration so einfach wie möglich. Wenn das nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass die Gateway- und DNS-Auflösung funktioniert. Yum ist tot einfach, wenn HTTP nicht funktioniert, wird yum auch nicht funktionieren.

Dieser Beitrag ist ein wenig verwirrend geworden und ich bin mir nicht sicher, warum Sie den Proxy überhaupt eingestellt haben. jedoch: -

Lassen Sie die Proxy-Anweisung in Ihrer yum.conf schwarz

http_proxy=

Wenn ein echter Proxy-Server in Ihrem Netzwerk vorhanden ist, testen Sie ihn mit

export http_proxy=http://networkproxyserver:8080/

Wenn kein echter Proxy-Server im Netzwerk vorhanden ist, melden Sie sich ab und wieder an oder verwenden Sie

export http_proxy=

und versuchen Sie es erneut

Wenn Sie immer noch Probleme haben, posten Sie Ihre yum.conf und poste die Ergebnisse von

echo $HTTP_PROXY ; echo $HTTPS_PROXY ; echo $FTP_PROXY

Wenn Sie wissen, wie ein lokaler Proxy installiert wurde, hört er möglicherweise nicht auf localhost 172.0.0.1.

Unter der von Ihnen angegebenen Adresse wird kein Proxy-Server ausgeführt. Verwenden Sie die korrekte URL für den Proxy-Server oder starten Sie den Proxy-Server.