fragen stichworte

Wie erhält man das Subversion-Repository von svn: // und https: //?

Ich weiß, das sind Noob-Fragen, aber ich habe noch nie meine eigene Subversion zum Laufen gebracht und bin irgendwie verloren.

Ich habe VisualSVN in Windows installiert, es wird jedoch standardmäßig nicht das Protokoll svn://unterstützt, nur HTTP oder HTTPS.

Es funktioniert einwandfrei über HTTP, und ich kann es über sein Verwaltungstool verwalten, seine Repositorys anzeigen und die HTTP-basierte URL abrufen. Von daher kann ich Tortoise zum Auschecken und Einchecken verwenden Ich kann mit Tortoise von einer Repository-URL auschecken: http://Main:90/svn/HikariKrumo/

Aber ich brauche das svn://-Protokoll, damit Redmine darauf zugreifen kann. Redmine will http://unterstützen, meldet jedoch diese Fehlermeldung: The entry or revision was not found in the repository.. Und ich brauche HTTPS, um vom Internet darauf zuzugreifen.

Wenn ich Redmine dazu bringen kann, von svn://darauf zuzugreifen, kann ich es einfach so konfigurieren, dass HTTPS anstelle von HTTP verwendet wird, und ich hoffe, dass alles funktioniert.

Ich mag VisualSVN wegen seines Verwaltungstools, aber ich kann bei Bedarf eine andere Subversion-Distribution verwenden, sofern es svn://und https://unterstützt. Ich werde verrückt, weil es einfach sein sollte, aber ich kann es nicht schaffen, dass es funktioniert.

antworten

Wenn Sie svnserver ausführen, werden Sie:

  • muss vor dem Erstellen des Repositorys
  • sein

Definieren Sie ein Stammverzeichnis für svnserve an derselben Stelle, an der Sie bereits SVNParentPath haben. Lesen Sie den Abschnitt "svnserve ausführen", um weitere Informationen zu erhalten.

In diesem Fall ist jedes erstellte Repository gleichzeitig über http://und svn://erreichbar