fragen stichworte

Binden Sie die umgekehrte IPv6-Zuordnung, dig gibt keine Antwort, SERVFAIL

Ich verwende Fedora 17 mit installiertem Bind 9, versuche, einen DNS zu konfigurieren, und habe bereits ein Problem gelöst:

Binden Sie die DNS-Konfiguration, der Befehl dig löst den Namen

nicht auf

Jetzt funktioniert das ipv4- und ipv6-Mapping, auch das reverse ipv4-Mapping funktioniert, aber das Problem liegt beim reverse ipv6. In meiner named.conf-Datei gibt es diese Zone:

zone "3.1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.2.ip6.arpa" IN {
    type master;
    file "reverse6.zone";
};

Und dies ist die Datei reverse6.zone:

$TTL 48h
$ORIGIN 3.1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.2.ip6.arpa.
@       IN      SOA     gruppo13.labreti.it. master.gruppo13.labreti.it. (
    2013032511
    1d
    2h
    4w
    1h
)
    IN      NS      gruppo13.labreti.it.
1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0 IN  PTR gruppo13.labreti.it.
2.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0 IN  PTR dns.gruppo13.labreti.it.
8.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0 IN  PTR www.gruppo13.labreti.it.
3.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0 IN  PTR mail.gruppo13.labreti.it.

Mit dig kann ich eine IP6-Adresse finden, aber wenn ich das Gegenteil mache:

$ dig -x AAAA 2000:0:d::1

Ich bekomme keine Antwort, und dies ist die Dig-Ausgabe:

; <<>> DiG 9.9.2-rl.028.23-P1-RedHat-9.9.2-5.P1.fc17 <<>> -x AAAA 2000:0:d::1
;; global options: +cmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: SERVFAIL, id: 43454
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 0, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 1

;; OPT PSEUDOSECTION:
; EDNS: version: 0, flags:; udp: 4096
;; QUESTION SECTION:
;AAAA.in-addr.arpa.     IN  PTR

;; Query time: 17 msec
;; SERVER: 192.168.13.100#53(192.168.13.100)
;; WHEN: Tue Mar 26 14:02:39 2013
;; MSG SIZE  rcvd: 46

;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: SERVFAIL, id: 17670
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 0, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 1

;; OPT PSEUDOSECTION:
; EDNS: version: 0, flags:; udp: 4096
;; QUESTION SECTION:
;2000:0:d::1.           IN  A

;; Query time: 13 msec
;; SERVER: 192.168.13.100#53(192.168.13.100)
;; WHEN: Tue Mar 26 14:02:39 2013
;; MSG SIZE  rcvd: 40

antworten

Ihr Befehl ist ungültig. Sie suchen nach der Umkehrung von AAAA:

;; QUESTION SECTION:
;AAAA.in-addr.arpa.     IN  PTR

und die IPv4-Adresse von 2000:0:d::1:

;; QUESTION SECTION:
;2000:0:d::1.           IN  A

Sie möchten AAAA aus Ihrem Befehl löschen (und die Adresse korrigieren):

dig -x 2000:0:13::1

Was wird die richtige Frage senden:

;; QUESTION SECTION:
;1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.3.1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.2.ip6.arpa. IN PTR

Und denk daran, dass 2000:0:13::12000:0:d::1!

ist