fragen stichworte

MS NLB: Warum werden Multicast-Pakete von allen Servern im LAN empfangen, nicht nur von Mitgliedern des Clusters

Ich habe einen MS NLB-Cluster (Win 2003), der nur zwei Hosts umfasst. Der Cluster ist für die Verwendung des Multicast-Betriebsmodus (nicht IGMP) konfiguriert.

Aus irgendeinem Grund sehe ich Pakete für den NLB-Cluster

Ziel: MS-NLB-VirtServer-Multicast_bd: 1a: 0f: 04 (03: ce: bd: 1a: 0f: 04)

landen auf allen Servern im LAN. Es ist normal? Kann man etwas tun, um sie loszuwerden? Wir kontrollieren den Schalter nicht, aber ich könnte die Jungs bitten, ihn zu verändern, wenn ich wüsste, was ich fragen soll

antworten

Wenn Sie IGMP nicht verwenden, weiß der Switch nicht, welche Ports Mitglieder der Multicast-Gruppe sind. Daher werden die Pakete zu allen Ports geflutet. Sie müssen IGMP aktivieren und mit der virtuellen MAC des NLB-Clusters konfigurieren.

Das ist völlig normal. Vom allgemeinen Standpunkt aus ist Multicast-Verkehr analog zu Broadcast-Verkehr. Multicast-Verkehr wird an alle Switch-Ports gesendet. Hosts, die nicht am Multicast-Verkehr interessiert sind, ignorieren dies. Um den Multicast-Datenverkehr nur auf die betroffenen Hosts zu beschränken, müssen Sie IGMP-Snooping konfigurieren.