fragen stichworte

Warum hat Apache MaxClients und ServerLimit?

Ich verwende prefork apache 2.2 und ich kann nicht herausfinden, warum es eine MaxClients-Direktive und eine ServerLimit-Direktive gibt.

Ich verstehe, dass Sie beide in Schritt erhöhen müssen - Google hat mir dies immer und immer wieder gesagt. Soweit ich das beurteilen kann, steuern beide die maximale Anzahl der Apache-Prozesse, die zu jeder Zeit ausgeführt werden.

Warum gibt es beide? Für Prefork scheinen sie überflüssig zu sein. Gibt es einen subtilen Unterschied, den ich vermisse?

antworten

Serverlimit = Limit für Prozesse im Allgemeinen (Standard: 256)

MaxClients = Limit für untergeordnete Prozesse

Sie müssen ServerLimit nicht festlegen, solange Maxclients & lt; 256 btw. (Sie können jedoch etwas Speicherplatz sparen, wenn Sie dies tun.)