fragen stichworte

Grundlegende Subnetz-Frage

Ich habe meine Notizen für das Subnetting durchgesehen und festgestellt, dass ich es nicht wirklich verstehe. Habe diese fantastische Frage gelesen, die viel geklärt hat: Wie funktioniert IPv4-Subnetting?

Ich bin jedoch immer noch festgefahren. Nimmt dieses Szenario beispielsweise an:

Assume you work for medium sized law firm that has decided to install a computer network to increase the efficient distribution of its legal records. After talking to the leading partner you determine that you need at least 5 subnets for your network. The Internet Authority has assigned an address of 195.3.2.0/24 to the network of your firm.

Wie kann ich ermitteln, wie viele Bits ich vom Host ausleihen muss, um meine Subnetzstruktur zu erstellen? Wie erhalte ich meine Subnetzmaske?

antworten

How do I determine how many bits I need to borrow from the host to create my subnet structure? How do I get my subnet mask?

Sie benötigen Subnetze, um die Computergruppen voneinander zu trennen, weil Sie sie in verschiedenen Broadcast-Domänen verwenden möchten oder physisch getrennt sind oder eine Art Filterung zwischen den Subnetzen durchführen müssen.

Sie müssen also grundsätzlich herausfinden, wie viele Computer Sie in jedem Subnetz haben, und dann teilen Sie Ihren Adressraum auf eine sinnvolle Weise auf.

Nehmen wir einmal an, dass Sie auf 3 von Subnetzen zwischen 0 und 62 Computern haben, und die anderen beiden 2 zwischen 0 und 30 Computern haben.

- 195.3.2.0/24 -> break into 4 subnets of 62 hosts
 - net 1 - 195.3.2.0/26 (195.3.2.1-195.3.2.63, 62 usable addresses)
 - net 2 - 195.3.2.64/26 (195.3.2.65-195.3.2.127, 62 usable addresses)
 - net 3 - 195.3.2.128/26 (195.3.2.129-195.3.2.191, 62 usable addresses)
 - 195.3.2.192/26 -> break into 2 subnets of 30 hosts
   - net 4 - 195.3.2.192/27 (195.3.2.193-195.3.2.223, 30 usable addresses)
   - net 5 - 195.3.2.224/27 (195.3.2.225-195.3.2.255, 30 usable addresses)

Wenn eines Ihrer Netzwerke etwa 120 Hosts benötigt und die anderen 4 ca. 30 Hosts benötigen, müssen Sie Ihre Netzwerke anders aufteilen.

- 195.3.2.0/24 -> break into 2 subnets of 126 hosts
 - net 1 - 195.3.2.0/25 (195.3.2.1-195.3.2.127, 126 usable addresses)
 - 195.3.2.128/25 -> break into 4 subnets of 30 hosts
  - net 2 - 195.3.2.128/27 (195.3.2.128-195.3.2.159, 30 usable addresses)
  - net 3 - 195.3.2.160/27 (195.3.2.161-195.3.2.191, 30 usable addresses) 
  - net 4 - 195.3.2.192/27 (195.3.2.193-195.3.2.223, 30 usable addresses)
  - net 5 - 195.3.2.224/27 (195.3.2.225-195.3.2.255, 30 usable addresses)

Sie können nur bis zu 254 Hosts (/24) haben. Bei mindestens 5 Subnetzen können Sie maximal 50 Hosts einrichten. Die nächste Nummer wäre 32 Hosts: 11100000 (letztes Oktett)

Sie benötigen 5 Subnetze. Das bedeutet, dass zusätzlich zu 24, die Sie bereits haben, 3 zusätzliche Bits (2 ^ 3 = 8) erforderlich sind. Mit 24 Bits haben Sie nur ein Netzwerk.

Die Ihnen zugewiesene öffentliche IP-Adresse lautet 195.3.2.0/24

Ihr Subnetz-Präfix lautet also 27.

Nun ist die Anzahl der verbleibenden Bits für den Hostteil der Adresse 5 (32-27). Für 2 ^ 5 - 2 (-2 für die Subnetznummer und Broadcast-Adresse für jedes Subnetz) haben Sie also

30 Hosts in jedem Subnetz. Die Gesamtzahl der verfügbaren Hosts ist also Anzahl der Subnetze 8 x 30 = 240.

Nun zur Subnetzmaske. Ihre Gesamtzahl der Bits im Netzwerkteil beträgt 27 und der Hostteil ist 5.

27 Bits in 8er-Gruppen anordnen. Dies ist die Standardkonvertierungstabelle für Binär-Dezimalzahl

11111111.11111111.11111111.11100000

bedeutet dezimal (konvertieren Sie die 8-Bit-Gruppe in Dezimalform).

255.255.255.224, dies ist Ihre Subnetzmaske.

Ich kann es einfacher erklären, wenn Sie möchten.

Hier finden Sie eine grundlegende Netzwerkanleitung Computer Networking-Grundlagen